Tag 4

Hallo ihr Lieben, hier sind Miriam, Annika und Pia 🙂

Heute ist der letzte Tag im Institut für Geoinformatik. Seitdem wir jetzt eine Weile mit den Studenten zusammen gearbeitet haben, sind wir mit dem Thema Smart City vertraut und sind nun Experten auf unserem Gebiet.

Wir haben fünf Gruppen, die sich alle fleißig in die Arbeit stürzen und sich mit ihrem Themenbereich befassen.

Besonders interessant finden wir die Ethikgruppe, die sich kritisch mit den Nachteilen und Folgen einer Smart City auseinander setzt. Sie besprechen die Sicherheitssysteme von Hacking, bei denen man beispielsweise unter Wirtschaftsspionen und Cyberpunks unterscheidet. Außerdem haben sie eine Diskussion mit der Public Display Gruppe geführt, wo es sowohl um die Gefahren, als auch um die entstehenden Kosten ging.

Die Gruppe, die die Modelstadt erbaut und einen Teil unserer Stadt Havixbeck nachstellt, indem sie einen 3D- Drucker verwendet, ist fleißig am werkeln. Sie haben alle großen Spaß an ihrer Arbeit.

Kirche Modellunterlage

 

Ampeln

Hier arbeitet die Gruppe Modellstadt gerade an den Straßen mit moderner Straßenbeleuchtung.

Lehrer

Und unsere Lehrer sind ebenfalls höchst motiviert und haben alles im Blick.

Im Großen und Ganzen war es eine erfolgreiche Woche hier im Institut. Morgen starten wir in den letzten Arbeitstag, zurück in unserer Schule, für die Präsentation.

Mädchen